Tinyhouse Siedlung

Rheingarten

Wohnen auf kleiner Fläche hat in den letzten Jahren viel an Popularität gewonnen. Leute jeglichen Alters bewegen sich dazu sich von grösseren Wohnungen & Häusern befreien zu wollen welche als Belastung empfunden werden.

Das folgende Projekt "Rheingarten", basierend auf der Idee der Bauherrin Jeannette Oberer, zeigt eine Art des Zusammenlebens die auf Freiheit, Gemeinschaft & Erschwinglichkeit gründet.

Ein bestehendes altes Haus am Rhein, als gemeinschaftlicher Mittelpunkt umringt von einzelnen privaten Wohneinheiten, bietet diese Lebensart an:

Die Situation gleicht einem Park wo die Freiräume frei ineinanderfliessen, eine grosse Begegnungszone mit privaten, minimalen und mobilen Häusern.

Da die Rechts- und Finanzierungslage in der Schweiz für minimales und mobiles Wohnen im Tinyhouse-Stil sehr vage ist, standen diesem Projekt einige Steine im Weg die schlussendlich nicht überwunden werden konnten. Der Verein kleinwohnformen.ch kämpft hier an vorderster Front für bessere gesetzliche Grundlagen für diesen Wohntyp.

Bauleitung: Daniel Gut von ganzDEINraum.

© 2020 Stäheli Architektur GmbH